Menu
Menü
X

Gießener Bilderbuchtage 2018 im KiFaZ

KiFaZ Lutherberg
Gießener Bilderbuchtage 2018

Am 26.05.2018 war der Schauspieler Harald Pfeiffer vom Gießener Stadttheater mit Bilderbuchgeschichten im Kinder- und Familienzentrum Lutherberg.

"Wer von euch kann mir ein Schimpfwort nennen." Mit dieser ungewöhnlichen Aufforderung überraschte Harald Pfeiffer die ca. 50 anwesenden Kinder und Erwachsenen. Zu Beginn der Lesung, die bei herrlichem Sommerwetter auf dem Außengelände des Familienzentrums stattfand, drehte sich alles um Schimpfworte. Um die Phantasie und Wortkreativität der Kinder heraus zu kitzeln, ließ Pfeiffer einige Kinder aus dem "Schimpfbuch" Du Pupsaffe von Ann Cathrin Raab Schimpfwort vorlesen. Anschließend konnten die Kinder eigene Schimpfworte erfinden. Die Schimpfwortkreationen wurden aufgeschrieben und anschließend "Gurkenschleim" als originellstes Schimpfwort vom Publikum mittels "Klatschbarometer" gewählt. Die Wortschöpferin erhielt dafür zwei Eintrittskarten für eine andere Veranstaltung der Gießener Bilderbuchtage. 

Nachdem auf die Frage von Pfeiffer: "Wollt ihr noch eine Geschichte hören?" ein vielstimmiges "Ja" der Kinder zu hören war, wurden von ihm die Bilderbücher Das Stinktier von Mac Barnett und Patrick McDonnell und Der Füsch von Hanna Johansen und Rotraut Susanne Berner vorgelesen.  

Zum Abschluss konnten sich die Besucher*innen noch auf dem schönen Außengelände des Familienzentrums aufhalten, Rohkost mit Dips und kühle Getränke genießen und sich die "Bilderbuchausstellung unterwegs" anschauen.

© Bernd Wöll

top