Menu
Menü
X

22.04.2017, Gießen-Kleinlinden

Seminar für interkulturelle Kompetenz

  • Termin:
  • In Kalender übernehmen
  • Download PDF
  • Drucken
  • Teilen

Woran denken Sie bei dem Begriff "andere Kulturen"? 

An das ausgelassene Tanzen der Afrikaner? An die verschleierte afghanische Frau auf der Straße? An den chinesischen Jungen im Kindergarten? "Im Alltag begegnen wir Menschen aus verschiedenen Kulturen und auch in vielen Berufen wird interkulturelles Handeln gefordert", sagt Pfarrer Jean-Félix Belinga Belinga. Der gebürtige Kameruner ist Referent für Interkulturelles Lernen im Zentrum Ökumene unserer Landeskirche. Er lebt seit vielen Jahren in Deutschland, spricht fließend Deutsch und betrachtet sowohl die afrikanische als auch die deutsche Kultur „von innen und von außen“. "Zu allererst geht es darum, die unausgesprochenen Verhaltensmuster und die Werte in der eigenen Kultur wahrzunehmen", erläutert Pfarrer Belinga Belinga. Er schult und berät unterschiedliche Berufsgruppen (z. B. Erzieherinnen, Polizisten oder Pfarrer) aber auch Jugendgruppen wie Konfirmanden oder Berufsschüler in Fragen der interkulturellen Kompetenz. In dem Seminar im April wird er uns das Thema durch Beispiele aus Begegnungen in Deutschland und in Afrika, Erfahrungsaustausch und Rollenspielen näher bringen. Spannende Einsichten sind garantiert und auch Humor wird nicht zu kurz kommen!

Weitere Infos und Anmeldung (bis 12.4.): Dr. Frieder Lutz, Tel. 0641-24572, s-f-lutz@t-online.de

Infos

Termin
22. 04. 2017 10:00 – 17:00 Uhr
Ort
Evangelisches Gemeindehaus Kleinlinden
An den Schulgärten 4
35398 Gießen-Kleinlinden
Kosten
  • Das Seminar ist kostenlos. Für das Mittagessen wird ein freiwilliger Beitrag erbeten.

Details

Veranst.
Gemeinsamer Partnerschaftsausschuss der Gemeinden Luther und Kleinlinden
Telefon
0641-24572
E-Mail
s-f-lutz@t-online.de

Kategorien

Kurs/Seminar/Tagung Flüchtlinge Ev. Luthergemeinde Gießen


top